Idee

detect

verb • /di’tekt/ to notice, to discover, to find the true character of something
(etwas) erkennen,
ermitteln, aufspüren

An einem Wochenende im Sommer lassen wir uns vom Sinfonieorchester verzaubern, bauen Luftschlösser aus Livemusik und bewegen uns bei Nacht wie Licht und Nebel durch elektronische Klänge. Wir erforschen Klassik und Ambient, Elektronisches und Zeitgenössisches, Avantgarde, Beats, Rhythmus, Raumakustik und verwischen Grenzen zwischen Club, Konzerthaus und Philharmonie. Drei Tage Forschungslabor, Alltagsurlaub und Entdeckertum auf Schloss Bröllin.

Bei uns sollen Menschen durch Musik zueinander finden, unabhängig von Herkunft, Geschlecht oder Religion. Alle – ganz egal welchen Alters – sind beim Detect Classic Festival herzlich willkommen.

Wer steckt dahinter?

Das Detect Classic Festival lebt vom Engagement vieler fleißiger Hände. Für das beste Wochenende des Jahres kommt vieles zusammen, was sich sonst selten begegnet – weit über Klassik und Live-Elektronik hinaus.

Das Detect Classic Festival ist eine Initiative der jungen norddeutschen philharmonie und wird gemeinsam mit den Festspielen Mecklenburg-Vorpommern veranstaltet. Ein musikalisch-dramaturgisches Tüftler:innenteam holt DJs, Live-Acts und außergewöhnliche Klassikerlebnisse nach Mecklenburg-Vorpommern. Festivalmacher:innen rund um die Berliner sowie Leipziger Kunst- und Kulturkollektive Werkstatttraum (ttt), Hütte, dunkelstrom, Kollektives Bewusstsein und langeweile bringen Festivalatmosphäre aufs Schloss Bröllin.

Zahlreiche kommunale sowie überregionale Förderer machen das Detect Classic Festival finanziell möglich: die Beauftragte der Bundesregierung für Kultur und Medien, die Aventis Foundation, das Landesmarketing – MV tut gut, die Owe Gluth GmbH und viele weitere.

Wir haben engagierte Verbündete aus der Kulturszene Neubrandenburgs und Mecklenburg-Vorpommerns, die unsere musikalischen Erfahrungen auf dem Festival mit lebendigen Debatten ergänzen.