Wie versprochen folgt auch schon der nächste Streich: Eigentlich war das Programm der nächsten Session als Überraschungsact für das ausgefallene Festival geplant. Umso mehr freut es uns, dass wir euch das vielversprechende Projekt jetzt in diesem Rahmen präsentieren dürfen.

Roman Flügel hat die hiesige Techno-Szene geprägt wie kein anderer. Seit den 90er Jahren ist er als Produzent, DJ und Labelbetreiber in internationalen Clubs unterwegs und in Frankfurt zu Hause. Seine Suche nach dem Sound endet nicht an der Tanzfläche, sondern hat sich auch in Produktionen wie dem Ambient-Album „Themes“ (2018) niedergeschlagen. Nach ersten Gesprächen merkten wir schnell, dass er eben nicht nur einzigartig ist in seiner Art und Weise, die Crowd durch sein Set zu führen, sondern, dass er ein ganz feines Näschen besitzt, wenn es um Klangästhetik und Gestus geht.

Deshalb war klar – er wird mit Paulina Sofie Kiss, Leiterin des Detect Ensembles, schnell auf einen Nenner kommen. Gemeinsam hörten sie seine Musik immer und immer wieder, machten Notizen und sprachen über Instrumente, ihre Eigenheiten und Vor- und Nachteile von elektronisch produzierter Musik. Sie überlegten, wie man seine Stücke ohne „Gnadenhall“ und ohne den Kitsch, den die Musik oft überfährt, wenn es zu Kooperationen mit klassischen Instrumentalist:innen kommt, umsetzen könnte. Die Adaption der Klänge sollte im Vordergrund stehen, eine ehrliche Suche nach dem Wesen der Strukturen, ihrem Charakter und ihrer Rolle in den Tracks.

Das Ergebnis könnt ihr euch hier anhören – wir hoffen, es gefällt euch!

 

Musiker:innen:
Roman Flügel (Klavier)
Paulina Sofie Kiss (Viola, Synthesizer, FX)
Jasmin Hubert (Cello)
David Jedeck (Saxofon, Klarinette & Flöte)
Clemens Ohlendorf (Mallets & Schlagwerk)
Thomas Pfaffinger (Tuba)
Teresa Raff (Harfe)
Reto Weiche (E-Gitarre, nicht im Video)
Simon Höfele (Trompete, nicht im Video)

Stücke:
Roman Flügel – Theme IX (arr. Clemens Ohlendorf/David Jedeck)
Roman Flügel – Theme VIII (arr. Paulina Sofie Kiss)
Roman Flügel – Theme XIII (arr. Paulina Sofie Kiss)
Roman Flügel – Fantasy (arr. Paulina Sofie Kiss)

die detect classic sessions

Mit den Detect Classic Sessions führen wir den Kerngedanken des Detect Classic Festivals weiter: Musiker*innen aus Klassik, Elektronik und Experimental treffen aufeinander, begegnen sich und dazwischen entsteht etwas Neues. Zusammen mit Roman Flügel, dem Detect Ensemble unter der Leitung von Paulina Sofie Kiss, dem werkstatttraum (ttt), Tom Schenk, ChridArts Mapping, CUTOFF Productions, dem Lokschuppen Pomerania und weiteren helfenden Händen haben wir mit der Detect Classic Session #2 ein weiteres digitales Konzerterlebnis geschaffen. Die Künstler:innen der Sessions sind live im Sommer 2021 auf dem Detect Classic Festival in Neubrandenburg zu sehen. Wir freuen uns schon darauf!

Falls ihr die letzten Sessions verpasst habt, findet ihr die ganze Sammlung auch noch mal hier.

 

Fotos: © Simon Höfele