News

Ihr Lieben,

es ist Zeit für ein Lebenszeichen: Ihr wisst, wir beraten uns regelmäßig zu exquisiten Künstler*innen, hören die faszinierendsten Releases, verfolgen besondere musikalische Verbindungen und planen seit mehreren Monaten dieses eine musikalisch überwältigende Wochenende Ende Juli.

In den vergangenen Wochen haben sich jedoch vermehrt neue Überlegungen in unsere Gespräche eingeschlichen: Desinfektionsspray aus dem Sprinkler, Bumper Bubble Balls zur Kontaktvermeidung oder die wiederholte Feststellung, dass Après-Ski, Karneval und Detect Classic Festival rein gar nichts gemeinsam haben sollten – auch kein enorm ansteckendes Virus als Souvenir, welches für einige lebensgefährlich ist.

Ihr habt es bereits geahnt: Das nächste Detect Classic Festival wird vom 30.7. bis 1.8.2021 stattfinden.
Wir sind nicht sehr erfreut über 364 Tage zusätzliche Wartezeit, aber nur so können wir verbindlich planen und allen Beteiligten inkl. Euch gerecht werden.

Wir dürfen jedoch verkünden, dass fast alle Künstler*innen und Beteiligten aus diesem Jahr dabei sein werden! In den vergangenen Tagen haben wir zudem unsere Liebe an eine Idee verloren, die unser Detect-Projekt mit dem 2020/21er-Line-Up auf die nächste Stufe heben soll. Sie ist noch nicht ganz spruchreif (und auch kein Stream) aber checkt Euch mal fix ein Newsletterabo, damit wir Euch dazu auf dem Laufenden halten können!

Eure Tickets bleiben gültig und wir freuen uns, Euch im nächsten Jahr zu sehen. Wenn ihr am 30.7.-1.8.2021 schon etwas vorhaben solltet oder Fragen oder andere Anliegen habt, schickt uns bitte kurz eine Mail: hello@detectclassicfestival.de

Haltet Euch wacker und auf bald!

Euer Team vom
Detect Classic Festival

 

Location

Das Detect Classic Festival findet auf dem RWN-Gelände direkt am Tollensesee in Neubrandenburg (Mecklenburg-Vorpommern) statt. Auf drei Hauptbühnen und kleinen Orten zum Entdecken, in alten Industriehallen, unter freiem Himmel und an wilden Stränden laden wir Dich zu musikalischen Entdeckungsreisen ein.

Augustastraße 7, 17033 Neubrandenburg

Anreise

Mit der Bahn nach Neubrandenburg
Von Berlin, Stralsund, Lübeck oder Stettin erreichst Du Neubrandenburg am besten per Regionalexpress.

Tipp für Berliner: Berlin-Brandenburg-Ticket – 29.- Euro für 5 Personen!

Mit den Öffentlichen vom Bahnhof zum Festival
Vom Bahnhof (Haltestelle „Busbahnhof“) sind es elf Minuten mit dem Bus der Linie 2 bis zur Haltestelle „Kirschenallee“. An der Haltestelle zurück auf Lindenstraße laufen, dann links Richtung Tollensesee und dann rechts in die Augustastraße.

Zu Fuß vom Bahnhof zum Festival
Vom Hauptbahnhof aus läufst Du in ca. 30 Minuten durch die historische Altstadt und durch den sehr idyllischen Kurpark entlang am See zum Festivalgelände – ein empfehlenswerter Spaziergang!

Mit dem Auto
Aus Berlin:

  • 
A11 bis Kreuz Uckermark
  • dann auf A20 Richtung Neubrandenburg
  • 
vor dem Innenstadtring auf der Umgehungsstraße Richtung Süden und der Beschilderung folgen

Aus Hamburg:

  • A24 Richtung Berlin
  • Ausfahrt Pritzwalk, Bundesstraße 189
  • 
Auffahrt Wittstock auf die A20 Richtung Leezen
  • dann auf die B198 und B96 Richtung Neubrandenburg
  • auf der Neustrelitzer Straße links in die Lindenstraße abbiegen und der Beschilderung folgen

>>> Google Maps <<<

Campingplatz

Neuer Campingplatz!
2020 wird es einen neuen Campingplatz geben. Näher am Festivalgelände, mit viel Platz und nahe des Tollensesees, der stets zu einer seifenfreien Erfrischung einlädt. Da die Genehmigungen noch ausstehen, verraten wir noch nicht, wo genau wir dieses Mal die Zelte aufschlagen.

Infrastruktur
Es ist ausreichend Platz für Zelte, Wohnmobile und Bullies vorhanden. Allerdings wird es keine Stromanschlüsse geben. Duschen und WCs sind vor Ort.

Sicherheit & Bändchenkontrolle
Der Campingplatz wird nachts von uns bewacht. Nur Gäste mit Bändchen dürfen auf den Platz. Wir bitten Dich trotzdem gut auf Deine Sachen aufzupassen und Wertsachen am besten immer bei Dir zu tragen.

ACHTUNG: Extra Campingticket!
Bitte beachte, dass für Camping bei Buchung des Festivalpasses ein zusätzliches Campingticket für 10.- Euro pro Person zu kaufen ist.

>>> Campingticket kaufen <<<

Ticket

Der Zutritt zum Gelände inklusive Open Air Bühne und Außenbar ist grundsätzlich frei und jeder darf das Außengelände frei erkunden.

Tagestickets
Zutritt zu den Konzerten in den Hallen gibt es nur mit Festival-Bändchen. Dafür brauchst Du ein Ticket. Es gibt sowohl separate Tagestickets als auch ein Festivalticket für die gesamte Zeit. Kaufen kannst Du Dein Ticket hier auf der Website oder über die Festspiele Mecklenburg Vorpommern.

Abendkasse
Solange der Vorrat reicht. Die Teilnehmerzahl ist limitiert.

Campingticket
Für den Camping-Bereich brauchst du ein extra Campingticket.

>>> Campingticket kaufen <<<

Check-In
Tickets sind nicht übertragbar. Beim Check-In zeigst Du Dein Ticket entweder ausgedruckt oder auf dem Smartphone vor.

Essen und Trinken

Wer feiern will, muss auch ordentlich essen. Dafür erwarten Dich Essensstände mit verschiedenen vegetarischen und veganen Köstlichkeiten, sowie Kaffee und Kuchen. Überall auf dem Gelände gibt es Bars mit antialkoholischen und alkoholischen Getränken.

Sicherheit

Unser Sicherheitspersonal kümmert sich darum, dass am Einlass und auf dem Gelände alles friedlich abläuft. Solltest Du oder jemand anderes auf dem Gelände in Schwierigkeiten sein, zögere nicht, die Securitys anzusprechen – sie werden Dir gerne weiterhelfen.

Am Einlass werden Taschen auf Glasflaschen und gefährliche Gegenstände durchsucht. Mit dem Durchschreiten des Portals oder dem Kauf eines Tickets stimmst Du unseren Festival-AGBs ausdrücklich zu.

Altersbeschränkung

Wir sind ein familien- und kinderfreundliches Festival. Für den Außenbereich des Festivalgeländes gelten keine Altersbeschränkungen. Die Indoor-Veranstaltungen sind zugänglich ab 16 Jahren bis 22:00 Uhr. Ab 22:00 Uhr ist der Zutritt nur noch für Erwachsene ab 18 Jahren gestattet. Kinder in Begleitung einer erziehungsberechtigten Person sind ebenfalls herzlich willkommen.

Auf dem gesamten Gelände läuft laute Musik, daher sollte für Kleinkinder adäquater Hörschutz mitgebracht werden.

Awareness

Wir wollen drei Tage friedlich und entspannt miteinander verbringen. Dafür müssen ein paar Dinge beachtet werden: Wir wünschen uns, dass alle freundlich und respektvoll miteinander umgehen und Verständnis füreinander aufbringen. Auf dem Detect Classic Festival gibt es keinen Platz für Sexismus, Rassismus und Homophobie.

Wir wollen, dass Ihr Euch auf dem Festival immer sicher fühlt. Solltet Ihr Euch in einer Situation doch unwohl fühlen, könnt Ihr Euch jederzeit an den Bars und Infopoints melden oder die Security ansprechen. Es wird auch ein Awareness Team geben, das gut erkennbar auf dem Gelände präsent sein wird.

Feedback

Das Detect Classic Festival ist ein Festival im Entstehen. Wir sind auf Eure Meinung gespannt und freuen uns auf Feedback, konstruktive Kritik und natürlich auch Lob.

Hier kannst Du Kontakt mit uns aufnehmen.